Suche
  • Andrea

Toller Deko-Trend: Wunschglas selber machen




Pusteblumen verzaubern Kinder und Erwachsene. Einmal kräftig in eine Pusteblume hineinpusten, und sich etwas wünschen.


Diese magisch schöne Blume mit ihren flauschigen Blüten eignet sich auch super als Deko, wie z.b. ein Wunschglas.


Geht ganz einfach und sieht einfach echt toll aus.


Das brauchst du dazu:




  • kleines Einmachglas oder leeres Marmeladenglas

  • Schere

  • Tixo

  • Küchengarn

  • weißen Edding Stift

  • die Aufschrift "make a Wish" hab ich euch zum Ausdrucken bereitgestellt. Unter diesem Link könnt ihr sie euch ausdrucken:

https://wix-anyfile-clean.s3.us-west-1.amazonaws.com/XAXeVkWQyq4EIbeJOBuD_MakeaWish.jpg?AWSAccessKeyId=AKIAJIWJEFQP634WWA3Q&Expires=1621200542&Signature=3cspriZYD0rNq4TUx6efAxYcxgc%3D






So gehts:





Erstmals die Aufschrift ausdrucken. Dann so zurechtschneiden, damit es, wenn du das Papier in das Glas gibst, es ungefähr mittig ist. Siehe Foto.

Wenn du die Schrift also passend zurechtgeschnitten hast, ins Glas geben. Das Papier ev. mit einem Tixo-Streifen fixieren, damit es nicht verrutscht. Dann kannst du ganz einfach den Schriftzug mit weißem Edding nachziehen. Ich hab die kleine Schrift, "make a" mit einem dünneren Edding und "Wish" mit einem etwas dickeren Edding nachgezogen.

Tipp: Wenn du dich doch mal verschreibst, kannst du die Schrift mit einem Nagellackentferner wieder entfernen.


Anschließend oben noch etwas Küchengarn drumherum und fertig.





Zum Schluss noch konservierte Pusteblumen in das Glas und schon ist dein Wunschglas fertig.

In meinem letzten Blogbeitrag habt ihr die Anleitung, wie man diese schönen Pusteblumen konservieren kann.